Lanzarote – mein Ort für die perfekte Balance! Ich komme nämlich frisch aus dem Urlaub und muss euch sagen: Ich bin tiefenentspannt – der Winter kann kommen. 😉

Und solch ein Sommerclosing gönne ich mir jedes Jahr, ganz auf meine Wünsche und Bedürfnisse zugeschnitten. Meine Wahl fällt jedes Jahr auf einen tollen Sportclub auf der Kanareninsel. Dort kann ich meinen Körper richtig fit für die neue Saison machen und mich auf ganzer Linie erholen.

Wie siehts mit eurer Balance von Körper und Geist aus? Seids ihr auch winterfit? Falls nicht, dann lests lieber schnell weiter. Denn um eure Balance zu finden, müssts ihr nicht unbedingt verreisen.

Einmal Balance, bitte

Aber glaubts jetzt bloß nicht, dass ich die ganze Woche wie ein Irrer über die Insel gerannt, geradelt und mit raushängender Zunge von einer Sportart zur anderen gehechelt bin. Wie ihr wissts, halte ich nichts von Extremen. Deshalb gab’s nach der ausgiebigen Rennradetour über die Vulkaninsel natürlich auch die wohlverdiente Ruhe am Pool. Nach dem morgendlichen Workout habe ich mir ein leckeres und energiereiches Frühstück gegönnt. Ich habe mir einfach meine perfekte Kombination aus Sport und Relaxen zusammengestellt.

Und das hab nicht nur ich so gemacht: Da waren noch mehr süchtige Menschen wie ich, die sich in Balance gebracht haben und viel Freude daran hatten. Ich kann euch sagen: Ich habe in so viele zufriedene und entspannte Gesichter geschaut. Das hat meinen Urlaub gleich noch mehr versüßt.

Voraussetzungen? Keine!

Wenn ihr jetzt die Nase rümpft, weil Sport absolut nicht euer Ding ist, dann ist das doch auch okay. Aber denkts immer dran, euren Geist und Körper in Balance zu bringen. Und dazu braucht’s nunmal auch ein
Balance, Fitness, Entspannung, Tippsbisschen Fitness.  Ihr habt’s in der Hand, wie das aussieht: Dann kraxselts halt den Berg hinauf und genießt die Aussicht, wenn ihr nicht auf dem Spinningrad sitzen wollt. Dann relaxt am Pool und gönnts euch einen exotischen Cocktail, aber schwimmt ruhig mal ein paar Runden mehr? Dann macht den Sightseeing-Trip und genießt lokale Delikatessen, aber nehmts nicht bei jeder kleinen Strecke den Bus, sondern lassts euch von euren Füßen tragen.

Für eine gute Balance brauchts ihr keine speziellen Voraussetzungen und dafür nicht in die Ferne reisen. Nur euren Willen und die Idee, was für euch passt. Und … Nein! Es ist auch keine Frage des Alters oder Könnens. Ihr könnts das alle – wenn ihr wollt.

Ganz nach eurem Geschmack

Ein ganz besonders schönes Beispiel aus dem Sportclub: eine Parkinson-Tanzgruppe – die waren trotz ihrer Krankheit total in Balance.

Und erst die skandinavische Schulklasse – die Kids waren alle wahnsinnig fit sind. Die bekommen so nämlich schon in der Schule eine gesunde Einstellung zum Sport vermittelt. Um deren Gesundheit und bessere Balance wird sich dort schon in jungen Jahren gekümmert. Da können wir uns im deutschsprachigen Raum eine Scheibe abschneiden.

Balance, Fitness, Entspannung, TippsAuch wenn ihr das nicht in der Schule beigebracht bekommen habts, ist doch das Wichtigste, dass ihr euer Leben, eure Freizeit oder eben euren Urlaub ganz nach eurem Geschmack formt. Und wenns ihr euch mit Menschen umgebt, die die gleichen Interessen und Ziele haben, wird’s gleich noch viel leichter.

So, los geht’s auch für euch – zu einem noch ausgeglicheneren Leben und optimaler Balance zwischen Körper und Geist. Dann braucht’s auch nicht mal eine Reise nach Lanzarote, dann kümmerts ihr euch das ganze Jahr darum.

Ich bin gespannt, was ihr für eure perfekte Balance braucht. Schreibts mir doch einfach!

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.